Nina’s Beeren-Topfen-Vanille-Tartelettes

Ninas Beeren-Topfen-TartlettesZutaten für 7 Tartelettes (12 cm Durchmesser / 2 cm Höhe)

Für den Boden:
250 g Dinkelmehl
1/2 TL Backpulver
125 g Zucker
175 g Butter
2 EL Milch

Für die Streusel:
30 g Dinkelmehl
15 g Zucker
20 g Butter
gehackte Mandeln, nach Belieben

Für die Füllung:
375 g Topfen
85 g Zucker
75 ml Schlagobers
1/2 EL Crème fraîche
1 Ei
2 EL Mehl
Mark einer 1/2 Vanilleschote

Zusätzlich:
Heidelbeeren, TK
Himbeeren, TK

So wird’s gemacht:
Für den Boden Butter, Zucker, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und solange vermengen bis eine krümelige Masse entsteht. Nun Milch hinzufügen, bis sich der Teig vermengt. Er sollte nicht zu trocken aber auch nicht matschig sein. Teig in die Tarteletteförmchen geben (bei Silikonformen ist kein Einfetten nötig, ansonsten gut mit Butter ausfetten). Teig schön flach drücken und mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Danach mit Backpapier auslegen, Reis oder Linsen zum Beschweren reingeben und den Teig 5-10 Minuten bei 160 °C blind backen. Danach die Tartelettes auskühlen lassen, bevor die Füllung reinkommt.

Für die Füllung Topfen für 5 Minuten cremig schlagen, danach das Ei hinzufügen. Nun Crème fraîche und Schlagobers hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluss die restlichen Zutaten gut unterrühren. Füllung in die Tarteletteförmchen einfüllen.
Zum Schluss die Beeren auf die Masse geben.
Für die Streusel alle Zutaten außer die Mandeln zu einem krümeligen Teig vermengen, Mandeln hinzugeben und über die Masse krümeln.

Tartelettes bei 160 °C Umluft auf der 2. Schiene von unten für ca. 35-40 Minuten backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s