leckere Waffeln aus Dinkelmehl

Zutaten für 10-11 Waffeln:

1/2 Pkg. Backpulver
250 g Mehl
3 Eierwaffeln
150 ml Milch
1/2 EL Speisestärke
3 TL Vanillezucker
150 g Zucker
Prise Salz
Schuss Zitronensaft
Schuss Mineralwasser

So wird’s gemacht:

In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
Die Eier in einer extra Schüssel schaumig schlagen und nach und nach Zucker, Vanillezucker, Milch und Speisestärke hinzugeben. Anschließend das Mehl-Backpulver-Gemisch unterheben und mit einer Prise Salz, einem Schuss Zitronensaft und einem Schuss Mineralwasser verfeinern.

Das Waffeleisen nach Bedienungsanleitung vorheizen und die Waffeln backen.
Tipp: Den Teig mit einem Suppenschöpfer in die Mitte des Waffeleisens füllen – durch das Zuklappen verteilt sich der Teig von selber und es entsteht eine schöne Waffel. Außerdem nicht zu viel Teig verwenden, da der ganze Teig sonst aus dem Waffeleisen quillt.

Die fertigen Waffeln mit Schlagobers und Obst servieren.

Bei diesem Rezept habe ich das Schlagobers mit etwas Vanillezucker steif geschlagen. Zudem habe ich einen Obstsalat aus Mangos, Kiwis, Bananen, Äpfel, gemischte Beeren und Blutorangen gemacht.

Hinweis: Diese Waffeln habe ich mit Dinkelmehl zubereitet, so wie all meine anderen Rezepte auch. Dinkelmehl ist viel gesünder als Weizenmehl und schmeckt genauso gut!

 

Lasst sie euch schmecken! 🙂

 

 

 

 

 

Advertisements