Oma’s Apfiliwanzen

ApfiliwanzenZutaten für 2-3 Personen:
200 ml Milch
Prise Salz
etwas Dinkelmehl
4 Eidotter
4 Eiweiß
ca. 3 große Äpfel
Schuss Rum (nur wer möchte)

So wird’s gemacht:
Milch mit der Prise Salz und den Eidottern gut verrühren. Mehl hineinsieben (Tipp: so entstehen keine Klumpen). So viel Mehl hinzugeben, bis ein dicklicher Palatschinkenteig entsteht. Anschließend das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und in die Masse unterheben.
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zum Schluss unter die Teigmasse heben. Wer möchte kann noch einen Schuss Rum hinzugeben.

Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Teig mit einem Esslöffel in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze herausbraten (ansonsten werden sie außen braun und bleiben innen teigig).
Zum Schluss mit Zucker und Zimt bestäuben.

Tipp: Die Apfiliwanzen (Apfel-Pancakes) schmecken auch kalt hervorragend!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Oma’s Apfiliwanzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s