Zwetschken oder Marillen-Knödel

Zutaten für 3-4 Personen:

für den Brandteig:Zwetschkenknödel
1/4 l Wasser
8 dag Butter o. Margarine
25 dag glattes Mehl
2 Eier
gute Prise Salz
__________________
10-15 Stk. Zwetschken o. Marillen
Pro Knödel 1 Würfelzucker für Espresso oder 1/2 normalen
ca. 13 dag Brösel

Zubereitung:
Wasser mit Butter und Salz aufkochen. Das Mehl einrühren und von der Platte nehmen. Die 2 Eier untermischen und kurz überkühlen lassen.
Reichlich Mehl auf die Arbeitsplatte streuen, den Teig darauf verkneten und eine Rolle formen.
Das gewaschene Obst wenn möglich entsteinen, ohne die Frucht ganz zu halbieren! Statt dem Obstkern 1 Stück Würfelzucker hineingeben.
Von der Rolle 1 Stück Teig abschneiden, damit die Frucht umhüllen und zu einem Knödel formen. In leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Die Knödel hin und wieder vorsichtig mit einem Kochlöffel anstoßen, damit sich die Knödel wenden. Sie können ansonsten am Boden festkleben.
Während die Knödel kochen, kannst du die Butterbrösel zubereiten.
In einer Pfanne reichlich Butter zerlassen und die Brösel goldbraun rösten. Wenn man möchte, kann man etwas Kristallzucker mitrösten.
Zum Schluss die Knödel vorsichtig in den Bröseln wälzen. Mit Zimt und Zucker servieren.

Und schon sind die leckeren Knödel fertig! Lasst es euch schmecken! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zwetschken oder Marillen-Knödel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.