Gewürzkekse nach Hildegard von Bingen

Gewürzkekse nach Hildegard van Bingen.jpgZutaten für ca. 2 Blech:

250g Dinkelmehl
1 gestrichener TL Backpulver
125g Butter
75g Rohrzucker
etwas Vanillezucker
50g geriebene Mandeln
1 Ei
etwas Zitronenschale
etwas Orangenschale
1-2 TL Gewürzmischung „Hildegard Kuchen- und Keksgewürz, Sonnentor“
Prise Salz

 

So wird’s gemacht:
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, einen kleinen Haufen bilden und die Butter darin zerhacken.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und zügig zu einem Teig verkneten. Den Teig mind. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Hinweis: Lässt man den Teig über Nacht im Kühlschrank, dann den Teig ca. 15 Minuten bevor man ihn verarbeiten möchte aus dem Kühlschrank geben. Ansonsten ist er zu hart zum Verarbeiten.
Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, nicht zu dünn ausrollen und mit beliebige Ausstechformen Kekse ausstechen.
Alle Kekse auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Eiklar bepinseln. Streusel darüber streuen und Kekse ca. 10-12 Minuten bei 170 C° Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Tipp: Ich backe alle Bleche einzeln, damit die Kekse alle eine gleichmäßige Hitze haben. Achtung: In den letzten Minuten die Kekse auf Sicht backen, damit sie nicht verbrennen!
Zum Auskühlen die Kekse vom Blech geben.

 

Advertisements