Torta di mele…italienischer Apfelkuchen…mmmh….

Tortenform (ca. 26 cm)Apfelkuchen

Zutaten:
1 Bio-Zitrone
30dag blättrig geschnittene Äpfel
100 g Butter
3 Eier
200 g Zucker
etwas Vanillezucker
120 g Mehl
1/2 P. Backpulver
100 ml Milch
 Butter und Mehl für die Form

So wird’s gemacht:
Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronenschale beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Butter bei schwacher Hitze schmelzen und auskühlen lassen.
Kuchenform mit etwas Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Backpulver mit Mehl in einer Schüssel gut vermischen. Tipp: Das Backpulver in das Mehl hineinsieben.
In einer Schüssel Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und anschließend nach und nach die zerlassene Butter, Mehl, Backpulver, geriebene Zitronenschale und Milch unterrühren.
Die Masse in die Kuchenform füllen, mit den Apfelscheiben belegen, mit Zimt und Zucker bestreuen und im Backofen etwa 45-50 Min. backen.

Dieser italienische Apfelkuchen ist einfach unschlagbar!

 

Advertisements