Kürbis-Schoko-Nuss-Muffins

Endlich Kürbiszeit! Herbst…eine der schönsten Jahreszeiten 🙂
Hier ein tolles Rezept für die wunderbare Herbstzeit:

Zutaten für ca. 21 Stück:
Kürbis-Schoko-Nuss-Muffins.jpg
– 420 g Kürbis (ich habe Muskatkürbis verwendet)
– 280 g Mehl
– 130 g Kochschokolade, in kleine Stücke gehackt
– 150 g Staubzucker
– 150 g Butter, zimmerwarm
– 2 Eier
– 1 TL Vanillezucker
– 1 TL Zimt
– 1 Prise Salz
– 1 Pkg. Backpulver
– gehackte Walnüsse nach Belieben

So wird’s gemacht:
Das Kürbisfleisch würfeln, weich kochen und pürieren. Achtung: Der Kürbis ist sehr schnell weich gekocht, am besten alle 5 Minuten mit der Gabel anstechen und testen, ob er bereits weich genug ist.
Während das Kürbispüree abkühlt, die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern zu einer schaumigen Masse schlagen.
Anschließend Zimt, Salz und das ausgekühlte Püree unterrühren. Backpulver in das Mehl sieben, gut vermischen und anschließend in die Masse einrühren. Zum Schluss die Schokostückchen sowie die gehackten Walnüsse unterziehen.
Muffinformen mit Papierförmchen auslegen, die Masse einfüllen und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Vor dem servieren mit Staubzucker bestäuben.

Mahlzeit 🙂

 

 

 

Advertisements