Luftig leichte Wachauer-Torte

Wachauertorte1; zu Oma's 80. GeburtstagZutaten für die Masse:
6 Eidotter
6 Eiklar
60 g Staubzucker
60 g Kristallzucker
120 g fein geriebene Kochschokolade
120 g Mandeln, gerieben
Butter und Mehl für die Form

Zutaten für die Creme:
100 g Kochschokolade
1/2 l Schlagobers
50 g Vanillepudding (Fertigprodukt)
etwas Marillenbrand

Zutaten zum Tränken der Torte:
1/8 l Wachauer Weißwein
70 g Kristallzucker
3 Gewürznelken
etwas geriebene Zitronenschale
__________________________
Weiters etwas geschlagenes Obers und Schokospäne zum Garnieren der Torte.

Zubereitung:
Zum Tränken der Torte den Wein, Kristallzucker, Nelken und Zitronenschale einige Minuten kochen, erkalten lassen und abseihen.
Für die Masse die Dotter mit Staubzucker schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen. Die Dottermasse zusammen mit den Mandeln und der Schokolade in den Schnee einrühren. In eine gebutterte, mit Mehl ausgestaubte Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 175° Grad 50 Minuten backen. Torte erkalten lassen, aus der Form lösen und 1x waagrecht durchschneiden.
Für die Creme die Schokolade lippenwarm erwärmen und mit etwas Marillenbrand unter den gemixten, kalten Pudding rühren. Anschließend die Masse unter das steif geschlagene Schlagobers heben.
Unteres Tortenblatt mit dem aromatisierten Wein beträufeln, anschließend  mit Creme füllen und Torte wieder zusammensetzen. Tortenoberfläche und Seitenränder mit Creme glatt bestreichen und mit Schokospänen und gespritzten Obersrosetten garnieren.

Advertisements